Samstag, 26. Mai 2007

Merkel fordert schonungslose Aufklärung.

Und die Kunst fügt sich bereits, noch vor den nächsten Radfahrern: Ekkehard Klemm weist in seinem Blog auf einen interessanten Artikel hin, in welchem endlich schonungslos das Dopinggebaren in der zeitgenössischen Literatur aufgedeckt wird. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis das brisante Thema die Komponistenzunft erreicht. Und dann ist es vorbei mit Uraufführungen, Fördermitteln und dem Preis für das (hicks) Lebenswerk. Auch die meisten Konzertsäle dürften schließen, wer will schon noch die unter enormer Pillen- und Flüssigkeitszufuhr entstandenen Stücke wie "Bilder einer Ausstellung", "Pathétique" oder gar "Finlandia" hören, ein Stück immerhin, das sogar einem Dopingmittel seinen Namen gab! Es wird Aufgaben für die Musikwissenschaftler geben: lassen sich doch noch Beethoven-Briefe finden, in denen der abhängige Künstler zugibt "Ich habe alle belogen"? Werden die unter Tee-mit-Rum entstandenen langsamen Sätze der Klavierkonzerte von Mozart aus den Urtexten getilgt? Und das schlimmste: Interpreten der Musik werden ja auch nicht mehr da sein, denn welcher Orchestermusiker kommt heute schon "clean" zu einem Konzert? Ganz zu schweigen von Solisten... Fragen über Fragen.

Ich hol mir erstmal n Pils.

Trackback URL:
https://mehrlicht.twoday.net/stories/3771805/modTrackback

rosmarin - 27. Mai, 21:15

wunderbar.... ich lach mich schlapp... ganz wunderbar

klemmdirigiert - 28. Mai, 17:47

Dürfen wir noch Mozart hören?
fragt besorgt
ek

mehrLicht - 28. Mai, 20:20

sauberer Mozart von nüchternen Interpreten! (wie schrecklich wär das - und wie oft haben wir das schon hören MÜSSEN!)

mehrLicht

Musik Kultur Dresden

Aktuelle Beiträge

Sie haben ihr Ziel erreicht.
Liebe Leserin, lieber Leser dieses Blogs, sie haben...
mehrLicht - 20. Jul, 12:04
Ein Sommer in New York...
Was für eine Überraschung, dieser Film. Der Uni-Professor...
mehrLicht - 19. Jul, 21:53
Sturmlauf zum Schlussakkord
Albrecht Koch beim Orgelsommer in der Kreuzkirche Auch...
mehrLicht - 14. Jul, 18:54
Wenn der "innere Dvořák"...
Manfred Honeck und Christian Tetzlaff im 12. Kapell-Konzert Mit...
mehrLicht - 14. Jul, 18:53
Ohne Tiefgang
Gustav Mahlers 2. Sinfonie im Eröffnungskonzert des...
mehrLicht - 14. Jul, 18:51
Sich in Tönen zu (ent-)äußern
Staatskapelle Dresden spielt Schostakowitschs "Leningrader"...
mehrLicht - 14. Jul, 18:50
Chopins Cellowelten
Kammerkonzert der Dresdner Philharmonie mit Sol Gabetta Für...
mehrLicht - 14. Jul, 18:48
Fest der Klangfarben
Saisonabschluss der Dresdner Philharmonie im Albertinum Verklungen...
mehrLicht - 14. Jul, 18:46

Lesen!

Hören!

van anderen

Eskalation (schnelle)
Well, that escalated quickly [image or embed] —...
Kreidler - 12. Jul, 05:31
Aufwachen!
Wake up ~ Wake up #WaterIsLife #ClimateAct ionNow [image...
Kreidler - 11. Jul, 05:29
Black Sob
Black Sob (2023) oil on canvas 60x60cm Fragment from...
Kreidler - 10. Jul, 05:27
Katze musiziert mit Ventilator
Kreidler - 9. Jul, 05:25
Doppelfarbiger Baum
In Madagaskar Delonix regia, also known as royal poinciana,...
Kreidler - 8. Jul, 05:50
Gletscherflüsse
#Island The glacial rivers in Iceland [ chrisburkard]pic.twitter.c om/IYaaHFCJAf —...
Kreidler - 7. Jul, 05:50

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

stuff

PfalzStorch Bornheim Pinguin-Cam Antarktis
Conil de la Frontera
Kram Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Status

Online seit 6777 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:08

Credits


Dresden
hörendenkenschreiben
nuits sans nuit
Rezensionen
Weblog
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren